Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /usr/www/users/justicv/amtsblatt/rgbl/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
13. Juli 2021 / Dt. Amtsblatt - MV des RDRK - 83te Volks-Reichstag - 115te Bundesrath am 24. Juli / Staatenlos-Saarland-Sachsen-Schatten

"Das amtliche Mitteilungsblatt für den Nationalstaat Deutschland"
im Deutschen Reich

Der Deutsche Reichsanzeiger ist das amtliche Mitteilungsblatt des Deutschen Reiches und gilt für alle Bürger, die in der Heimat der Deutschen leben.

Die institutionellen Organe des Deutschen Reiches SIND unter Euch 


4te Strophe des Deutschlandliedes

Über Länder, Grenzen, Meere,
dringt der Ruf, ein Wille nur,

überall wo Deutsche wohnen,
zu dem Bunde klingt der Schwur!

Niemals werden wir uns beugen,
Unrecht nie als Recht ansehn,

Hand in Hand im Deutschen Reiche,
alle Zeit zusammenstehn!

---

Das Bundes- und Reichspräsidium, bittet Ruhe und Besonnenheit zu bewahren, auch wenn Meldungen verbreitet werden, die dazu aufbereitet wurden, um unsere institutionellen Organe, die Deutsche Reichsdruckerei, den Deutschen Reichsanzeiger und den Reichsverband Deutscher Recht-Konsulenten zu diffamieren oder sogar zu kriminalisieren.

Wir werden in der Öffentlichkeit, in den Kanälen und sogenannten sozialen Medien nicht auf die Intrigen, Falschdarstellungen, unsachlichen Vorwürfen von Staatenlosen und Möchtgernregierungen eingehen und bitten um Ihr Verständnis, aber auch um Ihre Loyalität.

Es gelten weiterhin und auch in Zukunft die Reichsgesetze wie diese in unserem amtlichen Mitteilungblatt veröffentlicht werden.
deutscher-reichsanzeiger.de/rgbl/

Die oberste Behörde des Deutschen Reiches ist das Reichsamt des Innern und ist aktuell, durch Erhard Lorenz besetzt.

Die Deutsche Reichsdruckerei ist aktuell und bis auf weiteres dem Reichsamt des Innern verpflichtet und wird selbstverständlich alle und auch weitere Anträge bearbeiten, auch dann, wenn Dritte etwas anders behaupten.

Die Uni-SPIK Deutschland und die Volks-Büros werden weiterhin für das Heimathwesen und für die Studienblöcke 1 und 2 von Professor Majid Wachtarczyk geführt.

Der Reichsverband Deutscher Recht-Konsulenten ist zu keiner Zeit aufgelöst worden oder untergegangen und wird in Folge sein Satzung zum Stand 2016 erfüllen.

---

RGBl-2107071 Bekanntmachung Einberufung 115te Tagung des Bundesrathes

Bekanntmachung, betreffend die Einberufung des Bundesrathes zur 115ten Tagung einberufen am 07.07.2021, im Namen des Deutschen Reiches In Kraft getreten am 11.07.2021 nach erfolgter Zustimmung des Bundesrathes gemäß Hausordnung und Reichsverfassung, was folgt:   Gemäß Artikel 14 der Reichsverfassung hat sich der Bundesrath bis spätestens zum 24. Juli des Jahres 2021 berufen, zusammenzutreten. Zu diesem Zwecke ist der Staatssekretär des …

Weiterlesen.

---

RGBl-2107072-Nr07-Verordnung Einberufung 83te Tagung Volks-Reichstag

Verordnung, betreffend die Einberufung des Volks-Reichstages zur 83ten Tagung einberufen am 07.07.2021, im Namen des Deutschen Reiches In Kraft getreten am 11.07.2021 durch Veröffentlichung im Deutschen Reichsanzeiger nach erfolgter Zustimmung des Bundesrath und des Volks-Reichstages gemäß Hausordnungen, was folgt: Nr. 07 Gemäß Artikel 12 der Reichsverfassung wird der Volks-Reichstag am 24. Juli des Jahres 2021 berufen, zusammenzutreten. Zu diesem Zwecke …

Weiterlesen.

---

Vorgeschichte des Bundesrathes

Vorgeschichte des Bundesrathes Die Wurzeln des Bundesrathes reichen bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück und stehen im direkten Zusammenhang mit den Bestrebungen, ein einiges und souveränes Deutschland der deutschen Völker zu erschaffen. "Ein Nationalstaat Deutschland" Stets mußte im Deutschen Reich die Berücksichtigung und Beteiligung der Territorialgewalten an der Zentralgewalt organisiert werden. Nach dem Modell des Norddeutschen Bundes …

Weiterlesen.

---

Vom Bundesrath über den Volks-Bundesrath zum Bundesrath

Bundesrath - Volks-Bundesrath - Bundesrath Statusdeutsche sind Deutsche die nach dem Selbstbestimmungsrecht beschlossen haben, das RuStaG 1913 und die Reichsverfassung 1871, Änderungsstand 28. Oktober 1918 anzuwenden. Statusdeutsche der BRD sind Staatenlose, die unter Betreuung stehen.  Am 29.05.2008 trafen sich 21 Statusdeutsche in Wolfen. Es wurde entschieden Ausweise auszugeben, die Domain reichsamt.info zu erwerben und das Erbe des Bundesrath als Volks-Bundesrath …

Weiterlesen.

---

Warnung vor weiteren Täuschern, Kriminellen, Verfassungshochverrätern und Urkundenfälschern

Aktualisierungsstand: Berlin, den 13. Juli 2021 Bitte nehmen Sie die Inhalte dieser nachgenannten Domains nicht ernst, denn dahinter stecken kriminelle Strukturen, die sich erst in die institutionellen Organe eingeschlichen haben, um dann über dieses Szenario unserer hohe Aufgabe zu torpedieren, zerstören und einzelnen Personen zu diffamieren. Die Folge daraus ist, daß diese Gruppe  nicht davor scheuen wird, das Deutsche Volk …

Weiterlesen.

---
Wie erkennt und fühlt der Deutsche die Heimat seiner Vorfahren und seiner Wurzel

Wie erkennt und fühlt der Deutsche die Heimat seiner Vorfahren und seiner Wurzel

Wie erkennt und fühlt der Deutsche die Heimat seiner Ahnen die Reichsflagge gemäß Verfassung ist zu finden unter Artikel: https://www.verfassung-deutschland.de/1918/#Artikel55  (schwarz,weiß roth). https://www.deutscher-reichsanzeiger.de/rgbl/deutsche-verfassung/ Die Verordnung wie die Reichsflagge gestaltet sein muß: https://www.deutscher-reichsanzeiger.de/rgbl/verordnung-ueber-die-fuehrung-der-reichsflagge/ https://www.deutscher-reichsanzeiger.de/rgbl/verordnung-ueber-die-fuehrung-der-reichsflagge/ § 1. der betreffenden Verordnung bezeichnet diese Flagge als Nationalflagge, womit auch klar ist warum WIR den Begriff Nationalstaat verwenden. Zusätzlich gibt es auch die Nationalhymne (was …

Weiterlesen.

---
---

Der Deutsche Reichsanzeiger, auch bekannt als Reichs-Anzeiger oder als Deutscher Reichs- und Königlich Preußischer Staatsanzeiger.
ePost für Rückfragen:
zentrale@bundespraesidium.de / zentrale@reichsamt-des-innern.de
Festnetz: 030 / 12087835